Helfer-Einsatzplanung fürs Gründungsfest

Am Donnerstag, dem 20.6.24, 19:00 Uhr findet im Feuerwehrhaus unsere Helfer-Info zur Durchsprache der Einsatzplanung statt.Dabei werden auch die schon gelieferten Helfer-Shirts verteilt. Wäre super wenn möglichst viele vorbeikommen, damit wir den geplanten Ablauf nochmal gemeinsam durchsprechen und die letzten Anpassungen in der Helferplanung machen können.

Zum letzten mal Feuerwehrübung im Abbruchhaus: Action pur!

Vergangenen Mittwoch fand im abzureißenden „Stranglmayr“-Anwesen zum letzten mal unsere Monatsübung statt, die mal wieder allen Beteiligten ein besonders realitätsnahes Einsatzszenario bescherte. Zwei Angriffstrupps waren im Einsatz, um die Situation unter Kontrolle zu bringen.

Der eine Trupp konzentrierte sich auf das Löschen des imaginären Brandes, während der andere Trupp sich auf die Personenrettung im Gebäude konzentrierte. Die Wasserentnahme erfolgte über einen Oberflurhydranten, der sich in der Nähe des Gebäudes befand. Wie immer arbeiteten unsere Trupps Hand in Hand, um das Wasser schnellstmöglich an die „Brandstelle“ zu bringen.

Währenddessen suchten die Retter des zweiten Trupps nach vermissten Personen im Gebäude. Sie mussten sich durch niedrige Keller und dunkle Räume tasten und konnten dabei die vermissten Personen auffinden und in Sicherheit bringen.

Die Übung war ein voller Erfolg. Danke an alle Beteiligten und schade, das uns dieser tolle „Übungsplatz“ in Zukunft nicht mehr zur Verfügung stehen wird.

Patientenrettung mit Drehleiter

Datum: 24/05/2024
Alarmzeit: 13:14 Uhr
Alarmierungsart: Alarmruf, Melder, Sirene
Art: Tragehilfe 
Einsatzort: Arth, Rottenburger Strasse
Mannschaftsstärke: 10
Fahrzeuge: TSF-W
Weitere Kräfte:


Einsatzbericht:

Einsatzstichwort: THL Rettungskorb RD/Drehleiter

Tätigkeiten: Verkehrsabsicherung, Tragehilfe

Schönwetterbitten und Festbierprobe

Am gestrigen Samstag fand das Schönwetterbitten für unser 150-jähriges Gründungsfest statt. Nachmittags versammelten sich etwa 25 Kameraden unserer Wehr mit ihren Angehörigen bei besten Wetter am Gerätehaus. Pünktlich um 16.30 Uhr setzte sich der Bittgang, angeführt von Pfarrer Nußbaum, in Bewegung Richtung  Kapelle Oberlippach.

Dort angekommen zelebrierte Pfarrer Nußbaum eine kurze Andacht und schloss mit einem besonderen Gebet mit der Bitte um schönes Wetter und einen unfallfreien Ablauf für das Gründungsfestes.

Danach ging es zurück zum Gerätehaus, wo für alle Teilnehmer eine von der Brauerei Wittmann gestiftete Festbierprobe stattfand.

Unser Vorstand Johannes Schlemmer dankte allen Mitgliedern für die Teilnahme, den Helfern für die Vorbereitung und ganz besonders der Brauerei Wittmann und Pfarrer Nußbaum für die Gestaltung der Feier.

Danach schlug er das gespendete Faß Bier gekonnt mit nur 2 Schlägen an.

Dazu gab es Gegrilltes und ein Salatbuffet für die ca. 60 Anwesenden. In gemütlicher Runde wurden ein paar schöne Stunden verbracht, die schon mal ein kleiner Vorgeschmack auf das „große“ Fest waren.

Wir hoffen sehr, dass unsere Bitte erhört wird und wir vom 5. – 7. Juli 2024 bei bestem Wetter unser 150-jähriges Gründungsfest feiern können!